Fertility Management Program (FMP)

Fertility Management Program (FMP)

(MEDRUM) Vom 14. bis zum 19. Juni 2008 wird in Wien der erste Weiterbildungskurs des Fertility Management Programs durchgeführt.

Ziel des Programms ist die Weiterbildung von Multiplikatoren und Multiplikatorinnen im Rahmen der Erwachsenenbildung, die mit Männern und Frauen zu Themen wie Fertilität, Kinderwunsch, Lebensperspektive und Verantwortung füreinander arbeiten wollen.

Bei diesem Program handelt es sich um ein 7-Länder-Projekt, das von der EU gefördert wird. Im Rahmen des Sokrates-Programms Grundtvig arbeitet auch das österreichische Institut für Ehe und Familie (IEF) an diesem Projekt mit.

Der erste Kurs in Wien vom 14. bis zum 19. Juni 2008 wird in englischer Sprache abgehalten.
Bereits vom 1. bis 5. Juli findet der nächste Kurs in Barcelona statt.

Die Kursausschreibung ist abrufbar unter:http://ec.europa.eu/education/trainingdatabase.

Rückfragehinweis:
Institut für Ehe und Familie (IEF)
Fachbereich Natürliche Familienplanung (NFP)
Leitung und Projektkoordination in Österreich: Frau Hanna Petko
1010 Wien (Österreich), Spiegelgasse 3/8
Telephon +43 1 51 552 3653
Telefax +43 1 513 89 58

hanna.petko@ief.at
www.ief.at