Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs im Freien Fall


23.11.10

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs im Freien Fall

20 Prozent Mitgliederverlust in zehn Jahren und keine Besserung in Sicht

(MEDRUM) Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs hat im Laufe von 10 Jahren etwa 20 Prozent ihrer Mitglieder verloren. Dies berichtet die evangelische Nachrichtenagentur "idea" in ihrem Pressedienst vom 20. November 2010.

Nur noch 18 Prozent der Bevölkerung Mecklenburgs gehören zur evangelischen Kirche. In den letzten zehn Jahren verlor die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs rund 50.000 Mitglieder, derzeit zählt sie nur noch 194.000 Gemeindemitglieder (knapp 18 Prozent der Bevölkerung in Mecklenburg). Diese Entwicklung war Gegenstand der Unterrichtung der Landessynode. Eine Trendwende sei nicht in Sicht.


MEDRUM -> Evangelische Christen empört über Pfarrdienstgesetz und EKD