EU stellt Türkei in Flüchtlingskrise Milliardensummen in Aussicht

Die EU und die Türkei haben sich auf einen Plan geeinigt, um den Zuzug von Flüchtlingen nach Europa zu begrenzen. Die Regierung in Ankara kann auf weitreichende Zugeständnisse hoffen. Deutschland scheiterte mit einer zentralen Forderung.

Quelle: 
FAZ
vom: 
16.10.15
Themenbereich: 
Parteien
Thema: 
Migration