„Eine taz von rechts“

Potsdams Oberbürgermeister Horst Gramlich nahm kein Blatt vor den Mund: „Wir wollen diese Zeitung in Potsdam nicht." Und Steffen Reiche, Brandenburgs SPD-Chef, ist „tief bestürzt", daß „die" in Potsdam sind.

Die derart Gescholtenen logieren seit zwei Monaten in einer Jugendstilvilla in Potsdam/Bornstedt. Nach sieben Jahren in Freiburg realisiert eine Handvoll smarter, frischgefönter Jung-Akademiker jetzt ihren Traum in einer neuen Heimat. Er heißt: „Junge Freiheit".

 

Quelle: 
FOCUS
vom: 
10.01.94
Themenbereich: 
Medien