Eine Ohrfeige aus Karlsruhe

Als Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung hat sich Thomas Krüger schon so einige Fehltritte erlaubt. Bislang jedoch fiel die Kritik an dem ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten stets verhalten aus. Um so deutlichere Worte fand nun das Bundesverfassungsgericht.

Quelle: 
Junge Freiheit
vom: 
09.10.10
Themenbereich: 
Bildung