Die gruselige Allianz der Vor-Vorgestrigen

Am Sonnabend treffen sich vor dem Bundeskanzleramt mehrere tausend Menschen zum „Marsch für das Leben“. Sie fordern unter anderem die Abschaffung von Abtreibung, Papst Franziskus schickte ein Grußwort. Harmlose Bibeltreue? Nein, sagen Kritiker. Die Lebensschutz-Bewegung ist eine Allianz von christlichen Fundamentalisten, der Neuen Rechten und dem extrem konservativen AfD-Flügel.

Quelle: 
Berliner Kurier
vom: 
19.09.14
Autor: 
MARCUS BÖTTCHER