Bundesregierung erspart Verlegern Innovation

Die Regierungskoalition hat sich am Sonntagabend darauf verständigt, Seiten wie Google News und Rivva abzuschaffen. Nicht wörtlich natürlich. Allerdings könnte dieser Effekt das eher ungewollte Ergebnis eines Beschlusses sein, den die Koalition getroffen hat.

Quelle: 
Zeit
vom: 
05.03.12
Themenbereich: 
Medien