Bund und Evangelische Jugend überprüfen Offensive Junger Christen

Das Bundesfamilienministerium und die Evangelische Jugend haben die Überprüfung des südhessischen Vereins Offensive Junger Christen eingeleitet. Grund ist die umstrittene Haltung des Vereins zur Homosexualität. Nach Informationen des Radiosenders hr-iNFO geht es um die Frage, ob das Freiwillige Soziale Jahr bei der Offensive Junger Christen auch künftig mit Bundesmitteln gefördert wird.

Quelle: 
HR
vom: 
01.02.13
Themenbereich: 
Kirchen