Blutflecken auf dem Kirchenboden

In Ägypten hat sich der Zorn der Kopten nach dem Anschlag der Silvesternacht in Straßenschlachten entladen. Seit 1998 hatte es keinen islamistischen Anschlag gegeben. Das Regime in Kairo macht Al Qaida verantwortlich.

Quelle: 
FAZ
vom: 
03.01.11
Autor: 
Rainer Hermann, Abu Dhabi
Themenbereich: 
Glauben
Thema: 
Gewalt