AMD im Diakonischen Werk der EKD weist Anfeindungen und Verdächtigungen gegen Christival

18.02.08

Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD) im Diakonischen Werk der EKD weist Anfeindungen und Verdächtigungen gegen Christival zurück

Immer mehr christliche Verbände nehmen den Jugendkongress Christival gegen Angriffe der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Schutz und rufen zur Teilnahme an dem Treffen auf.

Auch die Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD) im Diakonischen Werk der EKD hat ihre Solidarität mit Christival erklärt. „Die AMD ist entsetzt über die Kampagne, die sich gegen das Jugendfestival, gegen einzelne Inhalte des Kongresses und darüber hinaus gegen weitere missionarische Gruppen richtet“, erklärte Generalsekretär Erhard Berneburg (Berlin). Man weise die Anfeindungen und Verdächtigungen zurück.